Mi 8.6.2016
17:00
EVENT

HOW TO HAIKU (IN VIDEO) • UND ANDERE POETISCHE KINOABENTEUER

Dichten und filmen:
Kurz, kürzer, am kürzesten.
Workshop und Screening!

– dotdotdot

Fünf Silben in der ersten, sieben in der zweiten und wieder fünf in der letzten Zeile: So sieht ein Haiku aus, eine traditionelle japanische Gedichtform, die im Zeitalter der zeichenbeschränkten Tweets und SMS wie eine Erfindung der digitalen Generation erscheint. Von der dichterischen Dichte angetan, laden das Open Air Kurzfilmfestival dotdotdot und ART VISUALS & POETRY im Rahmen des WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2016 zu einem verführerisch interdisziplinären Double Feature mit Workshop und Filmscreening im schönsten Garten im 8., dem Innenhof des Volkskundemuseum Wien. Für Kinopoesie braucht es keine Vorkenntnisse und nicht viel mehr als ein Smartphone.


PROGRAMM

17:00-20:00 Uhr • HOW TO HAIKU (IN VIDEO) • POETRY FILM WORKSHOP
Workshop-Leitung: Amira Ben Saoud & Gerhardt Ordnung

21:00-22:00 Uhr • ART VISUALS & POETRY ON TOUR • OPEN AIR KURZFILMSCREENING UND FILMGESPRÄCH
Kuratierung: Sigrun Höllrigl & Hubert Sielecki

Eintritt und Workshop-Teilnahme frei! Für den Workshop ist eine Anmeldung per Online-Formular erforderlich (begrenzte TeilnehmerInnenzahl).


VERANSTALTUNGSORT

Volkskundemuseum Wien • Laudongasse 15-19 • 1080 Wien • anzeigen in Stadtplan Wien