Do 6.7.2017
21:30
FILM

FESTIVALERÖFFNUNG • SHATTERBOX ANTHOLOGY

»It’s a lifelong dream and here I am doing it, and I’m so proud of it. I feel like it’s the first step toward telling more stories about women that don’t have to do with men or finding a man. That’s what I want to do.«
– Chloë Sevigny

Das Coming-out, das gegenüber der an Alzheimer erkrankten Mutter immer wieder aufs Neue durchgekaut werden muss; die Begegnung mit anderen Frauen, die – in einem lange zurückliegenden Leben – mit einem anderen biologischen Geschlecht geboren wurden; die flüchtigen Blicke der PassantInnen in den Straßen New Yorks: Das Bedürfnis, nach außen hin sichtbar das sein zu dürfen, was andere in einem nicht sehen möchten, zieht sich wie ein roter Faden durch die vom US-amerikanischen Onlinemedium Refinery29 produzierte Kurzfilmserie SHATTERBOX ANTHOLOGY, die Geschichten von Frauen und filmschaffende Frauen im Independentkino sichtbar macht. Auch Chloë Sevigny – Schauspielerin, Stilikone, Enfant terrible und in eigenen Worten »first-time director and life-long cat person« – gab mit KITTY für die Serie ihr Regiedebüt.

Wir freuen uns sehr die exklusive Österreich-Premiere der SHATTERBOX ANTHOLOGY präsentieren zu dürfen und laden herzlich ein den Auftakt unseres Jubiläumsjahres mit uns zu feiern.

Let’s celebrate diversity! Let’s celebrate film!


20:00 EINLASS • Ticketpreis frei wählbar: Pay as you can!
20:30 WELCOME DRINKSwie.bitter & Meinklang
21:30 BEGRÜSSUNG • Lisa Mai, Festivalleitung (Übersetzung in ÖGS) & FILMPROGRAMM (OmdU/HoH, 56 min)

LUCIA, BEFORE AND AFTER • Anu Valia • US 2016 • 14′
THE CONVENTION • Jessica Dimmock • US 2016 • 10′
OUT AGAIN • Robin Cloud • US 2016 • 10′
WATCHING YOU, WATCHING ME • Pamela Romanowsky • US 2016 • 7′
KITTY • Chloe Sevigny • US 2016 • 15′


PRESENTING PARTNER: METROPOLE – VIENNA IN ENGLISH