Fr 1.4.2016
19:00
FILM

KURZFILMPROGRAMM: ON LOOP

Montag, 7:00 Uhr. Mit einem gezielten Schlag auf den Snooze-Button eröffnet Stian das härteste Match des Tages, die Aufwärmübung für eine Reihe von Verrenkungen, die nötig sind, um den Alltag zu meistern. Selbst schuld, wer die Familienkutsche in Wiens kleinste Parkgarage stellen will? Wer sich einbildet, mit dem O-Wagen zügig durch die Stadt zu kommen? Oder wer mit verschwiegenen NachbarInnen rechnet, wenn eine verbotene Party steigt? Und wie kommt es, dass gerade die unerfreulichen Nachrichten loopartig immer wiederkehren? Mit acht eloquenten Kurzfilmen, deren Spektrum von subtil bis haarsträubend komisch reicht, zollt dieses Programm dem sportlichen Ehrgeiz Tribut, gegen alle Widerstände doch noch ans Ziel zu gelangen.

Filmlänge: 73 min. Filme mit HoH-Untertiteln. Filmgespräch mit Carola Dertnig (… A CAR …) und Hubert Sielecki (RADETZKYPLATZ, ÖSTERREICH!) mit Übersetzung in Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) im Anschluss an die Filmvorführung.

Eine Veranstaltung von dotdotdot und Filmarchiv Austria im METRO Kinokulturhaus. > INFOS & TICKETS

MOLII

Carine May, Hakim Zouhani, Mourad Boudaoud & Yassine Qnia • Frankreich 2013 • 14 min • OmeU • HoH

Eines Abends soll Steve seinen Vater, der als Portier eines städtischen Schwimmbads arbeitet, vertreten. Alles geht gut, doch dann hört der junge Mann ungewöhnliche Geräusche …

Schauspiel David Istifan, Marcel Mendy, Salomon Istifan, Samuel Istifan, Smaïl Chaalane & Steve Tientcheu Drehbuch Carine May, Hakim Zouhani, Mourad Boudaoud & Yassine Qnia Kamera Elie Girard Schnitt Linda Attab Ton Clément Maléo Produktion Les Films du Worso
mehr anzeigen

HOME GAME

Martin Lund • Norwegen 2004 • 10 min • OmeU • HoH

Jeden Morgen das gleiche Spiel: Stian muss pünktlich um 8 Uhr im Büro sein. Wird er es heute schaffen, rechtzeitig aus dem Bett zu kommen? In Martin Lunds Sportfilm-Parodie über den härtesten alltäglichen Kampf wird das Schlafzimmer zum Stadion – inklusive zweier Sportkommentatoren.

Originaltitel HJEMMEKAMP Schauspiel Henrik Thodesen, Geir-Atle Johnsen, Kenneth Fredheim, Jørn Westerheim & Stian Fongaard Drehbuch Martin Lund Kamera Magnus Iversen Ton Per Berge Engebretsen Produktion Stian Fongaard
mehr anzeigen

… A CAR …

Carola Dertnig • Österreich 2010 • 8 min • OmeU • HoH

Eine zu kleine Durchfahrt, eine Familienkutsche, ein absterbender Motor und ein Abstand, den man fatal unterschätzt: Nachdem die Performancekünstlerin Carola Dertnig in ihrer Serie TRUE STORIES bereits die unterschiedlichsten Alltagssituationen hin auf ihr Slapstick-Potential hin erprobt und auf Genderstereotype abgeklopft hat, ist in … A CAR … das Autofahren an der Reihe. Schauplatz ist die Wiener Apollo Garage. Der Versuch, aus dem System Parkgarage zu entkommen, führt zu haarsträubend akrobatischen Verrenkungen der als „heißer Feger“ gestylten Künstlerin und in ein lyrisch-absurdes Autogedicht, mit dem sie sich auf die Performerin Simone Forti bezieht. Am Ende steht über dem Ganzen nichts als die Aufforderung zu „Reinlichkeit und Ruhe“.

Schauspiel Carola Dertnig Sprecherin Carola Dertnig Konzept Carola Dertnig Literaturvorlage Carola Dertnig Kamera Katharina Cibulka Schnitt Katharina Cibulka Sound Design Philipp König Produktion Carola Dertnig
mehr anzeigen

RADETZKYPLATZ

Hubert Sielecki • Österreich 2010 • 4 min • OmdU • HoH

„Sehr geehrte Fahrgäste! Verkehrsbedingt kommt es auf der Straßenbahnlinie O zu etwas längeren Wartezeiten. Wir bitten um ihr Verständnis …“ Drei Personen warten vergeblich auf den O. Doch es kommt immer nur ein Wagen der Linie N. I G. I G A, G I A. (Ich geh. Ich geh auch, geh ich auch.) Nach einem Dramolett von Antonio Fian.

www.hubert-sielecki.at

Literaturvorlage Antonio Fian
mehr anzeigen

ÖSTERREICH!

Hubert Sielecki • Österreich 2001 • 4 min • OmdU • HoH

Österreich und der ORF – eine Musterehe. Ein Film für alle Österreicherinnen und Österreicher, also eigentlich für ganz Österreich.

www.hubert-sielecki.at

mehr anzeigen

BLA

Martina Meštrović • Kroatien 2013 • 8 min • kein Dialog

Als die wütende Lehrerin den Klassenraum betritt, hören die Kinder nur „Bla!“. Egal, wo sie hingehen, überall ist nur Blablabla zu hören. Ein Mädchen versucht dem ganzen bedeutungslosen Blablabla zu entkommen.

Drehbuch Martina Meštrović Animation Marko Meštrović, Martina Meštrović & Sinisa Mataic Schnitt Martina Meštrović Musik Kimiko Kimiko Produktion Zagreb film
mehr anzeigen

ON LOOP

Christine Hooper • Großbritannien 2013 • 5 min • OmeU • HoH

Es ist vier Uhr früh. Wäre da bloß nicht diese Sache mit dem Briefbeschwerer, die einem plötzlich den Schlaf raubt … Der mittlerweile mehrfach ausgezeichnete Animationsfilm ON LOOP erzählt mit pointiertem Witz von der Invasion der intimsten Komfortzone durch die Geschehnisse des Tages und den ermüdenden Begleiterscheinungen der Schlaflosigkeit, die einen dann aber doch nie zum Einschlafen bringen. Inspiriert von den Fotomontagen David Hockneys, gelangt Christine Hooper zu einer spannenden Ästhetik, in der die kubistischen Elemente als visuelle Übersetzung sich überlagernder Gedankenfragmente funktionieren. Die Performance des Gedankenmonologs durch die schottische Comedienne Susan Calman ist schlichtweg ein Genuss.

christinehooper.com

Schauspiel Jayne Edwards Sprecherin Susan Calman Drehbuch Christine Hooper & Victoria Manifold Animation Alice Dunseath, Ana Stefaniak & Christine Hooper Kamera Christine Hooper Schnitt Christine Hooper Sound Design Mike Wyeld & Tom Lock Griffiths Hochschule Royal College of Art London
mehr anzeigen

HOUSE PARTY

Adrian Sitaru • Rumänien 2012 • 18 min • OmeU • HoH

Um ihren Mann im Krankenhaus zu besuchen, lässt Neli ihren Sohn Dan für ein paar Tage alleine zu Hause. Als sie aus Bukarest zurückkehrt, berichten ihr die NachbarInnen brühwarm, was für eine wilde Party der Teenager in ihrer Abwesenheit geschmissen hat. Es wird auch nicht an pikanten Details gespart. Dan hat allerdings eine völlig andere Sichtweise der Geschichte und diese eröffnet Neli wiederum eine völlig neue Perspektive auf ihre NachbarInnen …

www.4prooffilm.ro

Originaltitel CHEFU Schauspiel Clara Voda, Elena Ivanca, Emilian Marnea, Natasa Raab & Tania Filip Drehbuch Claudia Silisteanu Kamera Adrian Silisteanu Schnitt Andrei Gorgan Sound Design Adrian Cristea Produktion 4 PROOF FILM & Monica Lazurean-Gorcan
mehr anzeigen